Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

News

25.02.2020
QSIL bietet KnowHow und Engineering für Technische Keramik auf der Hannovermesse 2020
Die Hannover Messe ist die „international wichtigste Plattform für alle Technologien rund um die industrielle Transformation - mit ausgezeichneten Innovationen oder ungewöhnlichen Produkten“.
» mehr



05.12.2019
Ceramics Expo 05.-06. Mai 2020, Cleveland/Ohio
Die Ceramics Expo ist die führende Supply Chain Messe für Industrie Keramik und Glas in den Vereinigten Staaten (USA)
» mehr



05.12.2019
QSIL präsentiert sich auf der CMEF in Shanghai (09.-12. April 2020)
Die CMEF ist die führende Plattform für Medizintechnik im asiatisch-pazifischen Raum. Sie findet jährlich in Shanghai statt.
» mehr



12.09.2019
QSIL setzt Wachstumspfad mit Kauf der FCT Ingenieurkeramik GmbH fort
Eine Thüringer Erfolgsgeschichte geht weiter

» mehr



26.06.2019
QSIL Ceramics auf Thermprocess 2019
Gemeinsam Stark - Erster Messeauftritt von QSIL zusammen mit QSIL Ceramics auf der Thermprocess 2019.
» mehr



» alle News
» Newsarchiv
» RSS abonnieren
Startseite » News


News



» zur Übersicht



17.05.2018
Hannover Messe 2018
Die Barat Ceramics GmbH präsentiert sich auch in diesem Jahr auf der "Hannover Messe"

Der diesjährige Auftritt von Barat Ceramics auf der Hannover Messe war wieder ein voller Erfolg. Zahlreiche internationale Kundengespräche unterstrichen das große Interesse an Keramikbauteilen für verschiedenste technische Anwendungen und belegen den steigenden Bedarf an technischer Keramik. Besonders viele Anfragen gab es dabei traditionell für das Geschäftsfeld "Maschinen & Anlagen", welches Industriekunden im globalen Umfeld betreut.

Auch der thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow nahm sich die Zeit und besuchte Barat Ceramics, immerhin einer der größten Arbeitgeber im ostthüringischen Landkreis Greiz, auf dem Messestand. Er interessierte sich vor allem auch für die technischen Anwendungen, die durch Präzisionsbauteile von Barat Ceramics erst möglich sind. "Barat Ceramics steht stellvertretend mit vielen anderen mittelständischen Unternehmen aus der Region für die Innovationskraft Thüringens" war das Fazit nach dem Gespräch mit dem Ministerpräsidenten.

 

 

 


 

 

    » Mitarbeitercard     » Impressum     » Disclaimer     » Datenschutz     » Kontakt